X
A+
A
A-

SAARLAND
ARTENREICH

Neue Lebensräume für gefährdete
Tierarten an der Saar


Mai 2012


Saar-Hunsrück-Steig ist Deutschlands schönster Wanderweg

Der Saar-Hunsrück-Steig bleibt der Wanderweg Nummer eins in Deutschland.

Das ist das Ergebnis einer Neuzertifizierung des Steigs durch das Deutsche Wanderinstitut. Damit hat der Saar-Hunsrück-Steig seinen 2009 errungenen Titel nicht nur erfolgreich verteidigt, sondern seine Führungsposition weiter ausgebaut. Mit 64 Punkten kommt der Saar-Hunsrück-Steig auf einen deutschlandweit noch nie erreichten Wert in der Beurteilung des Deutschen Wanderinstitutes.

Erfreut über die erneute Auszeichnung für die Touristik-Region Saarland zeigt sich auch Wirtschaftsminister Heiko Maas: „Wir sind nicht nur deutscher Wanderweg-Meister, sondern spielen mit dem Saar-Hunsrück-Steig auch über die Grenzen hinweg in der Champions-League.“

Damit das so bleibt, wird mit Blick in die Zukunft verstärkt an der Pflege und Unterhaltung der Wege sowie einem besseren Übernachtungs- und Gastronomiekonzept gearbeitet. Erst jüngst wurde die vom Wirtschaftsministerium geförderte Verlängerung von der Saarschleife bis Perl eröffnet.

Damit hat der Saar-Hunsrück-Steig nunmehr eine Gesamtlänge von circa 220 Kilometern von Perl bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein mit Anbindung an die Römerstadt Trier.

Jeder Wanderer, der den Steig komplett begeht, übernachtet ein bis zwei zusätzliche Nächte im Saarland. Dadurch ist der Saar-Hunsrück-Steig auch längst zum Wirtschaftsfaktor in der Region geworden. Mittlerweile gibt es entlang des Steigs 64 zertifizierte Wanderbetriebe, im Umfeld nochmal 100 zusätzliche Einrichtungen.

Der seit 2007 bestehende Saar-Hunsrück-Steig hat für den Saartourismus eine große Bedeutung. So ist er der einzige Premium-Fernwanderweg der Region und gilt als Rückgrat der Wanderdestination Saarland. Allein die bisherige Strecke von Nonnweiler bis Mettlach-Orscholz kann schon heute mit bis zu 100.000 Wander-Gästen jährlich aufwarten, Tendenz weiter steigend.

Quelle: » www.saarland.de