X
A+
A
A-

SAARLAND
ARTENREICH

Neue Lebensräume für gefährdete
Tierarten an der Saar

April 2017


Lufthansa-Tochter Eurowings nimmt Flugverkehr in Saarbrücken auf

Großes Hallo zum Urlaubsauftakt am Flughafen Saarbrücken am 8. April:
Mit der traditionellen Taufe durch die Flughafenfeuerwehr und ein begleitendes Familienfest auf der Besucherterrasse ist ein Airbus der Lufthansa-Airline Eurowings am Flughafen Saarbrücken begrüßt worden. Die Fluggesellschaft startet mit dem Sommerflugplan 2017 erstmals vom Saar Airport Richtung Mallorca. „Mit Eurowings haben wir nun auch die größte Qualitäts-Lowcost-Fluggesellschaft Deutschlands am SCN“, freute sich der SCN-Aufsichtsratsvorsitzende, Staatssekretär Jürgen Barke, bei der feierlichen Erstflugzeremonie auf dem Vorfeld. „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Verbindung ein echtes Erfolgsrezept darstellt: Mit günstigen Preisen und höchster Qualität werden dem Saarbrücker Flughafen ausgezeichnete Perspektiven eröffnet.“

Nach der Wasserfontänen-Zeremonie begrüßte SCN-Geschäftsführer Thomas Schuck gemeinsam mit Jürgen Barke die sechsköpfige Crew mit einem Präsent. „Mit der Eurowings konnten wir eine renommierte Fluggesellschaft für den Saarbrücker Airport gewinnen“, so Schuck. „Eurowings punktet mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Das kommt unseren Passagieren zu Gute und bringt unseren Flughafen weiter voran.“ Für den Standort Saarbrücken wird künftig auch mit Farnaz Hamidi-Zadeh eine zuständige Stationsmanagerin seitens Eurowings verantwortlich sein. Sie war ebenfalls anwesend.

Eurowings wird im Sommer bis zu vier Mal wöchentlich Mallorca, das beliebteste Urlaubsziel der Saarländer, ansteuern. Dabei können Passagiere, die mehrmals im Jahr auf die spanische Insel fliegen, von einem attraktiven Vielfliegerprogramm der Airline profitieren. Die Aufnahme der Flugverbindung auf die Baleareninsel durch Eurowings stärkt zudem das Streckenangebot an ihren künftigen ersten Spanien-Standort weiter. Die Airline bedient künftig von Palma aus neben Saarbrücken mehrere Flughäfen in Deutschland und der Schweiz.

Der Airbus war am Samstag ausgebucht. Zuvor waren die 174 Passagiere mit einer mallorquinischen Gewürzmischung auf ihren Urlaub eingestimmt worden. Das Flughafen-Team bot auf der Besucherterrasse ein Rahmenprogramm mit spanischen Tapas und spanischem Wein. Die Kinder konnten sich auf einer riesigen Airbus-Hüpfburg vor dem Terminal vergnügen. Es herrschte ein buntes Treiben am SCN.

Die neue Verbindung nach Mallorca ist ab sofort im Internet unter www.eurowings.com
und unter 0180 / 6 32 03 20 buchbar.  Zum Buchungsstart bietet Eurowings besonders günstige Konditionen an.