X
A+
A
A-

SAARLAND
ARTENREICH

Neue Lebensräume für gefährdete
Tierarten an der Saar

Juni 2018


Digitale Lösungen von der Saar auf der neuen CEBIT

Die digitale Zukunft stellt sich wieder vor – erstmalig im Frühsommer und mit neuem Konzept. In diesem Jahr findet die CEBIT, Europas Business Festival für Innovation und Digitalisierung, vom 11. bis 15. Juni 2018 in Hannover statt. Bestehend aus Messe, Konferenz und Networking-Event, verschafft das weltweit größte Ereignis der Branche seinen Besuchern einen umfassenden Überblick zur Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Weichenstellende IT-Lösungen aus dem Saarland werden auf mehreren Ständen präsentiert, wo sich auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeyer und Bundesforschungsministerin Anja Karliczek auf ihrem Messerundgang einen Überblick verschaffen.

Etwa am saarländischen Forschungsstand, wo Wissenschaftler der Saar-Universität erneut ihr breites Forschungsspektrum präsentieren: z.B. ein Echtzeit-3D-Modell einer sich bewegenden Hand oder den Digitalen Assistenten, der Sportlern gesündere und effizientere Laufbewegungen beibringt (Halle 27 Stand G75).

Wie Roboter neue Fähigkeiten erwerben und von andere Entwicklungen
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, kurz DFKI, präsentiert KI für den Menschen auf insgesamt vier Ständen. Projektergebnisse und Forschungsprototypen, die KI-Forschungsfelder wie, Body- und Motion-Tracking, Lernende Systeme, Deep Learning, Tax Data Analytics, Immersive Quantified Learning, Smart Services für den Alltag, Rehabilitationsrobotik und Gender IT adressieren. Der Hauptstand F62 ist in Halle 27.

Wer kontrolliert das Internet?
Forscher am CISPA Helmholtz-Zentrum i.G. in Saarbrücken untersuchen mit formalen Methoden den globalen Sicherheitsstatus des Internets. Auch sie stellen ihre neuesten Erkenntnisse ab 11. Juni in Hannover an Stand F68 in Halle 27 vor.

Der Saarland Gemeinschaftsstand ist seit mehr als 25 Jahren fester Bestandteil der CEBIT und wird wie in den Vorjahren von saaris – saarland.innovation&standort e. V. organisiert und vom saarländischen Wirtschaftsministerium gefördert. Mit seinen acht Ausstellern zeigt er in Halle 17, Stand C12 die Produkte der Saar-Unternehmen. Ihre Themen sind in den Bereichen Data-Management, Digital Office & -Processes bis hin zu Infrastructure, Security und Communication angesiedelt.