X
A+
A
A-

SAARLAND
ARTENREICH

Neue Lebensräume für gefährdete
Tierarten an der Saar

Mai 2017


Themen-Spielplatz stellt gelungenen Bezug zum ehemaligen Bergwerk dar

Feierliche Eröffnung der neuen Familien-Attraktion auf der Redener Bergmannsalm

Die Bergmannsalm in Reden ist wegen ihrer beeindruckenden Aussicht und dem charmanten Alm-Express eine beliebte Anlaufstelle für Familien. Jetzt wurde ein thematischer Spielplatz integriert, der einem Bergwerk nachempfunden ist. Zahlreiche Besucher folgten am heutigen Samstag der Einladung zur feierlichen Eröffnung. „Einen Spielplatz dieser Art hat es bisher im Saarland noch nicht gegeben“, so der Standortmanager am Erlebnisort Reden, Heinz-Peter Klein. „Er stellt einen gelungenen Bezug zum ehemaligen Bergwerk dar.“

Seit 2001 entwickelte die  Landesentwicklungsgesellschaft Saarland (LEG Saar) das ehemalige Bergwerksareal nach und nach zu einem Standort für Freizeit und Tourismus. Der Erlebnisort Reden vereint heute gewachsene Bergbaugeschichte mit moderner Landschaftsarchitektur, ist Treffpunkt für Familien, naturwissenschaftlich Interessierte, Spaziergänger und Sportbegeisterte.

Das Spielplatz-Bergwerk ist ein wahres Paradies für Kinder mit markantem Kletter-Förderturm und zugehöriger Röhrenrutsche. Auf einer Schienenanlage können Kipplohren in den nachempfundenen Stollen bewegt werden. Zusätzlich können sich die Kinder vielen Herausforderungen stellen, wie dem Erklimmen der Kletterwand oder des Stangenaufstiegs. Das ganze befindet sich auf einer großen Sandfläche, die nicht nur die Sicherheit der Kinder garantiert, sondern ebenso einen weiteren abwechslungsrechen Spielraum schafft. „Hier werden den Phantasien der Kinder keine Grenzen gesetzt“, freut sich Klein.

„Der neue Kinderspielplatz ist eine weitere Attraktion“, betonte Sören Meng, Landrat des Landkreises Neunkirchen bei der feierlichen Veranstaltung.  „Kinder und Erwachsene kommen künftig auf der Bergmannsalm auf ihre Kosten. Spielerisch werden die Kindern hier auch an die Bergbaugeschichte unserer Region erinnert.“

Markus Fuchs, Bürgermeister von Schiffweiler, zeigte sich erfreut. „Wir sind über den Bau dieses außergewöhnlichen Spielplatzes glücklich“, sagte er bei der Eröffnung. „Ein solches Element hat auf der Halde noch gefehlt. Es ist ein weiteres Puzzleteil, dass die Halde noch attraktiver macht – vor allem für Familien.“

Mit von der Partie war  bei der Spielplatzeröffnung auch der Förderverein-Kinder-Schiffweiler e.V. Er stellte die neue Attraktion vor und sorgte für die Kinderanimation. Unter dem Namen „Rasselbande“ bietet der Verein das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für den Nachwuchs der Gemeinde  –  von der Teilnahme an Dorffesten bis zu Ferienkursen. Die Vorstandvorsitzende Michaela Schwan und der Kassenwart Thomas Schwan freuten sich über den regen Betrieb auf dem neuen Spielplatz.

 

Ansprechpartner:

Dr. Ludwin Vogel
Leiter Unternehmenskommunikation
Pressesprecher
Telefon: +49 6893 / 9899 630
l.vogel@strukturholding.de